Roulette als Therapie

Heute habe ich einen wirklich interessanten Artikel gelesen. Und zwar soll Roulette spielen bei Hirntraumas helfen, was bislang sogar wissenschaftlich bewiesen wurde. Die verschiedenen Denkprozesse aktivieren verschiedene Gehirnregionen und helfen somit das Reaktionsvermögen und Kombinationsdenken zu verbessern.

In einer Rehabilationsklinik für Traumapatienten wurde diese Studie durchgeführt. Allerdings wurde hier nicht das traditionelle Roulettespiel wie man es aus Online Casinos kennt benutzt, sondern ein speziell dafür hergestelltes Roulettespiel. Bei diesem blauen Testspiel sind die Einsätze fest auf dem Tisch eingedruckt, da Traumapatienten Schwierigkeiten mit der Feinmotorik haben und diese sich natürlich nicht verletzen sollten. Die Studie kann große Erfolge verbuchen, denn 8 von 10 der Testtraumapatienten zeigten nach kurzer Zeit schon große Fortschritte. Wer das Roulette spielen kennt, wird diese Studie sicherlich bestätigen können.

Schreibe einen Kommentar