Schlagwort-Archive: gewinne

Auszahlungrichtlinie

Bevor es lange Gesichter nach einem spektakulären Gewinn in einem Online Casino gibt, sollte jeder wissen, worauf er sich einlässt. Wer sich nicht die Auszahlungsrichtlinien durchliest, ist meiner Meinung nach selber Schuld, wenn das Geld dann nicht / nicht rechtzeitig auf dem Privatkonto ist.

1) Casinos fordern immer Dokumente zur Personalisierung. Im Casino.com werden die Beispielsweise an eine bestimmte Adresse (Email) gesendet. Am besten im JPG-Format – bunt -und gute Auflösung

2) Bei der Verwendung einer Kreditkarte müssen beide Seiten kopiert sein. Natürlich könnt und sollt ihr den Sicherheitscode schwärzen und unkänntlich machen.

3) Adressnachweise dürfen nicht älter als 3 Monate sein.

4) Limits – Vips haben 50.000 USD, „Normalos“ 15.000 USD im Kalendermonat

Glücksspielgewinne

Wieder einmal eine Leserzuschrift, die ich gerne hier veröffentliche:
„Hallo Alfons, ich bin 18 und zur Zeit Abiturient (was ich wohl locker schaffen werde). Nebenher habe ich seitdem ich 16 bin immer wieder gejobt (Zeitungen ausgetragen, Hundesitting, Einkaufsdienste) und konnte mir so immer kleine Beträge von 100-500 Euro auf meinem Bankkonto halten. Seitdem ich 18 bin habe ich begonnen in einigen Online Casinos zu spielen (Favorit Europalace Casino) wobei ich mit einem gewissen System spiele und gut verdiene. Mittlerweile hab ich aber etwas Panik, dass das Finazamt vor der Tür steht, weil locker mal 1000 Euro jeden Monat auf mein Konto wandern. Muss ich das versteuern oder angeben? Was kann mir passieren?“

Natürlich veröffentliche ich die Zuschriften nur nach Genehmigung des Verfassers. Meine Antwort lautete sinngemäß, dass es immer gut ist vorsichtig zu sein, aber seine Bedenken unbegründet sind. Glücksspielgewinne sind nicht steuerpflichtig aber die Erträge daraus. Legt er es an und bekommt Zinsen oder ähnliche Erträge muss er dies angeben. Auch muss er aufpassen, dass er weiterhin in dieser Spielerzone bleibt. Macht er es proffesionell und berufsmäßig siehts anders aus. Da würde ich mich aber nur auf die Aussage eines guten Steuerberaters verlassen.

Hartz4: Gewinn mindert Anspruch

Interessante Neuigkeit aus der Welt des Glücksspiels. Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen (Aktenzeichen L 19 AS 77/09) kam zu folgendem Entschluss. Gewinnt ein Spieler in einer Lotterie und bezieht gleichzeitig auch Förderungen aus Harz VI, ist er kein Glückspilz mehr. Glückspielgewinne und natürlich auch Errungenschaften aus Lotterien sind als leistungsminderndes Einkommen anzusehen und werden somit angerechnet.

Hintergrund war ein glücklicher Gewinner eines „Aktion Mensch Loses“. 500 Euro gewann der Harz4-Empfänger und musste seinen Ertrag auf zwei Monatsförderungen des Amtes anrechnen lassen. Jeweils 250 Euro wurden als leistungsmindernd anerkannt. Der arme Tropf versuchte zwar auch seine bisher eingezahlten Kosten für die Lose (er hatte wohl schon 945 Euro investiert) anrechnen zu lassen, durfte aber nur den letzen Monatseinsatz von 15 Euro geltend machen.

Rein theoretisch gesehen, könnten somit die Auszahlungsmethoden aus dem Party Casino ein kleiner Vorteil sein, wenn auch ein Harz4 Empfänger einen Gewinn erhält.

35.000 Euro Preisgelder bei „Golden Ticket“

Wiedermal findet eine gute Aktion im Casino.Com statt. Dort werden bei dem Event „Golden Ticket“ 35.000 Euro an Preisgeldern ausgezahlt.
Es geht um folgendes: Zwischen dem Montag, 10. Januar und Montag, 31. Januar können Spieler an den Automatenspielen und natürlich auch anderen Games Punkte sammeln. Die drei Spitzenreiter bekommen jeweils 1000 Euro für einen exklusiven Shopping Tripp. Die restlichen Sieger erhalten wertmäßig kleinere Gutscheine für Einkaufstouren in eigens ausgewählten Städten.

Alles was ihr für eine Teilnahme tun müsst, ist euch im Casino.Com für die Aktion anzumelden (Aktion -> 35000 Euro Golden Ticket). Die Registrierung ist für den kompletten Aktionszeitraum möglich!

Ausschüttungsquote im Online Casino

Die sogenannte Ausschüttungsquote ist im Gegensatz zur Gewinnwahrscheinlichkeit eine etwas andere Interpretation von Prozentsätzen in den Online Casinos.
Auf den angezeigten Bild seht ihr zum Beispiel die zertifizierte Ausschüttungstabelle aus dem Swiss Casino.
Bei dieser Variante ist der Anteil der verspielten Geldes gemeint, der wiederum ausgezahlt wird. Dabei spielt der Unterschied der Gewinne keine wirkliche Rolle – obwohl die natürlich sehr groß ausfallen können. Da das Spielcasino sich natürlich einen Teil des eingesetzen Geldes für sich einnimmt, gewinnt sie natürlich mit – nur so können sich die Unternehmen rechnen und auf dem Markt halten.

Hier ein Beispiel: Es werden bei einem prozentualen Wert von 95,88 und eingesetzen 100 Euro 95,88 Eur als Gewinne ausgeschüttet. 4,22 Euro gehören als Erlös dem Casino.

Extra Gewinne bei Casino.com

Falls ihr noch nicht wisst, was ihr euren Liebsten zu Weihnachten schenken sollt, dann könnt ihr euch Anregungen bei Casino.Com holen. Mit etwas Glück bekommt ihr die Präsente sogar als Gewinn und könnt sie weiterverschenken. Zu gewinnen gibt es beispielsweise ein iPad, ein nagelneues Sound-System oder einen erholsamen Urlaub im warmen Süden.

Die Aktion heißt „Weihnachts-Charts“ und ist direkt auf der Homepage des Online Casinos unter AKTIONEN zu finden. Ihr müsst euch einfach bis zum 19. Dezember dort mit eurem Benutzernamen und dem Passwort anmelden und könnt dann an den Slots, Automaten-, Tisch- und Kartenspielen um die begehrten Preise spielen. Solltet ihr noch kein Kunde bei Casino.com sein, könnt ihr das auch direkt auf der Website erledigen.

Neuer Santa Clause bringt euch Gewinne

Wie kann man sein Weihnachtsgeld gewinnbringender einsetzen, als im Noble Casino! Mit 20 Euro Zeileneinsatz kommen am neuen Spielautomaten spielend 110 Euro zusammen, wenn die weihnachtlichen Bonussymbole auf den fünf Walzen erscheinen und mit einem Münzeinwurf zwischen einem Cent und 5 Euro auf den maximal 20 Gewinnlinien bestückt werden.

Möglich ist das Ganze an dem neuen Spielautomaten „Santa Surprise“ aus dem Noble Casino. Es gibt einige neue Spiele in diesem Spielcasino, das mit PlayTech betrieben wird. Es gibt mittlerweile auch die Form des Sofortspielens, was direkt im Browserfenster abläuft. Mit dem Bonus von rund 4000 Euro als gestaffelte Willkommensprämien auf die ersten Einzahlungen könnt ihr euch ein extra Startgeld zusammenstellen. Mit diesem Automatenspiel wünsche ich euch besonders in der Adventszeit eine weihnachtliche Feststimmung.

Spielsucht: Gewinn nicht ausgezahlt

Das nennt man wohl Pech. Kürzlich hat ein Poker Spieler aus Neuseeland in einem Online Casino 60.000 neuseeländische Dollar gewonnen. Allerdings war die Freude über seinen Gewinn nur von kurzer Zeit, denn er und seine Freundin hatten in dem Online Casino Hausverbot beantragt um die Spielsucht zu bekämpfen und er hätte garnicht spielen dürfen. Da er den Gewinn nicht ausgezahlt bekam, hat er Beschwerde bei der Wettbehörde eingelegt. Leider wurde in dem Artikel nicht geschrieben was aus seiner Beschwerde wurde. Was mich dabei etwas wundert, warum der Pokerspieler sich überhaupt im Echtgeldmodus anmelden konnte. Die Möglichkeit sich Hausverbot in einem Online Casino geben zu lassen finde ich ist keine schlechte Sache, denn wer der Spielsucht verfallen ist, kann doch sehr schnell in große finanzielle Nöte geraten.

Schmerzen bei verlorenem Glücksspiel?

Eine doch wirklich „interessante“ Frage hat mich die Tage hier auf meiner Seite erreicht: Empfindet man Schmerzen wenn man im Glücksspiel verliert, weil bestimmt Gehirnregionen aktiviert werden? Ich konnte mir das nicht wirklich vorstellen und habe natürlich gleich mal recherchiert. Leider habe ich nicht mehr wie diese Ausage gefunden:

Es gibt zwei Areale des Gehirns in denen Schmerzen verarbeitet werden. Das eine Areal sagt uns dass es weh tut und das andere Areal wo es weh tut. Bei sozialer Ablehnung wird nun das Areal DASS es weh tut gleichermassen aktiviert wie das Areal WO es weh tut.

Meine Schlussfolgerung daraus ist: Jeder ist seines Glückes Schmid. Ich werde also bei einem verlorenen Glücksspiel am Spielautomaten keine Schmerzen erleiden. Sicherlich werde ich zornig und schlecht gelaunt sein, aber von Schmerzen kann ich jetzt nicht wirklich berichten. Allerdings konnte ich zum Glück auch schon viele Casino Gewinne verbuchen ;o)

Wer wird nächster Millionär?

In einem aktuellen Newsletter des Casino Euro wurde auf den momentanen Jackpot der Slots dort hingewiesen: 5.300.000 Euro sind dort im großen Pott!!!
Hier die einzelnen Preispools der Spielautomaten:
2.900.000 Euro Mega Fortune
1.900.000 Euro Arabian Nights

Der letzte große Gewinner war ein Spieler aus Schweden im Jahr 2009 mit 3.900.000 Euro. Bis jetzt wurden die Hauptpreise immer schon vor diesen Riesensummen geknackt. Interessant macht das Spiel um diesen Millionen der neue Bonus, denn aktuell werden 100% auf die Einzahlungssumme vergeben!!