Wer hat Erfahrung mit 21 Grand Casino?

Heute habe ich eine Email des Grand 21 Casinos – oder auch 21 Grand Casino (bin mir nicht wirklich sicher, wie es zu lesen ist) bekommen. Die Aufmachung dieser (Spam?)-Nachricht war sehr spartaninsch und roch nicht gerade nach Seriösität. Ich bin ja bekanntlich immer wieder gerne auf der der Suchen nach neuen Online Casinos – hier bin ich mir aber nicht sicher, ob ich es wirklich wagen soll.
Kennt jemand dieses Casino und hat seine Erfahrungen damit gemacht? Über eine Nachricht würde ich mich freuen. Bitte Kommentar oder Email an kasinoalfons(at)aol.com

8 Gedanken zu „Wer hat Erfahrung mit 21 Grand Casino?“

  1. Oh ja, auch ich habe diesen angeblichen Boss namens Sebastian kennengelernt.
    Ich habe einen hohen in Betrag sofort nach der Anmeldung verloren und mich dann an den Chat gewandt, ob es überhaupt eine Chance auf einen Gewinn gibt und dass ich unzufrieden bin und eine Sperrung wünsche. Dann wollte man mir einen Bonus geben und das habe ich abgelehnt, mit der Begründung, ich sei süchtig.
    Dann bot man mir an, mir meine Einzahlung zu erstatten, forderte persönliche Dokumente an und ich musste unterschreiben, dass ich die Einzahlungen wirklich geleistet habe.
    Dann bekam ich eine Mail, dass meine Rückerstattung schnellstmöglich erfolgen wird, ich aber vorher noch anrufen soll.
    Am Telefon wurde ich dann von diesem Sebastian gefragt, warum ich den Account habe sperren lassen und ich musste noch einmal meine persönlichen Daten bestätigen. Danach wurde mir zugesichert, dass ich zurückgerufen werde, was natürlich nicht geschah.
    Am nächsten Tag rief ich mehrmals an, bis ich diesen Sebastian endlich dran hatte und der sagte mir dann, dass ich mein Geld lieber vergessen soll, es wird keine Erstattung geben. Auf die Frage, was der ganze Quatsch dann sollte und wozu ich Unterschriften leisten und Dokumente schicken sollte, sagte er mir frech, dass das nur zu seiner Absicherung dienen sollte und dass ich mich ja an seine Anwälte wenden kann bzw. diese sich an mich wenden werden, wenn ich bei der Bank einen Chargeback mache.

    Als ich ihm sagte, dass ich veröffentlichen werde, wie ich mit leeren Versprechungen verarscht wurde, beschimpfte er mich und drohte damit, dass seine Anwälte mir zeigen werden, mit wem ich es zu tun habe.
    Später bekam ich dann eine Mail seines Anwalts mit einem Audiomitschnitt, in dem ich sage, dass ich den Vorgang öffentlich machen will und den Hinweis, dass dieser Anwalt ihn vertreten wird und dass man mir Glück wünscht…

    Also, bildet euch eure eigene Meinung…

  2. Also ich kann von Grand 21 Casino auch nur abraten! Auszahlungen werden ewig verschleppt trozt vorliegender Unterlagen (die zu unterschreibenden Quittungen erhält man nur auf Nachfrage btw.) und die angepriesenen Bonusprogramme (insbesondere der Cashback-Bonus) existieren schlicht und ergreifend nach Aussage des Supports nicht. Finger weg!

  3. Hallo Jürgen – schreib mir doch mal eine Email mit näheren Infos – würde gerne mehr darüber erfahren und evtl. berichten.

    Gruß Alfons

  4. Betrüger, Betrug, …
    Nichtmal eine Sperrung ist möglich, weil das Arschloch von selbsternanntem Boss das verhindert! Schlimmer geht es nicht!! Finger weg! Niemals dort spielen!!

  5. der grösste betrüger im netz!! ein paradies für spielsüchtige, denn eine sperrung gibt es selbst auf wunsch nicht!!!. einer von denen behauptet, der boss zu sein und nennt sich sebastian. …ein arschloch!!

Schreibe einen Kommentar