Trinkgelder in den Spielotheken

Im Gegensatz zu den Spielkasinos ist es in den Spielotheken nicht üblich ein Trinkgeld zu geben. Wer gewinnt, gibt den Spielhallen-Angestellten gerne mal die ein oder zwei Münzen aus seinem Münzbecher – aber das ist eher die Ausnahme. Oft sehe ich Besucher, die ohne ein Wort die Spielo verlassen.

Bei riesigen Gewinnen kann es auch mal anders sein. Viele Spieler machen das allerdings nicht. Schade eingentlich, denn auch in Spielhallen wird sich fast immer gut um den Kunden gekümmert. Hier ist der Kunde König. Es werden kostenlose Erfrischungen angeboten und in manchen Ketten gibt es auch Snacks. Stets freundlich sind die Damen und Herren wohlgekleidet unterwegs und tun alles für einen langen Aufenthalt der Kundschaft. Bei meinem letzen Besuch in einer Spielhalle war die Dame dort sogar so freundlich, dass ich ihr ohne einen goßen Gewinn auch eine kleine Anerkennung da lies. Mir viel beim Zocken am Novoline Automaten folgender Spruch ein, den ich hier natürlich mal zum besten geben muss: „Hast Du Durst und keine Kohle, dann geh Dir einen kostenlosen Drink bei Löwen hole“. (ja ich weiß, ein Siegmund-Freud bin ich nicht…)

Aber ich kann immer nur wieder betonen. Das Zocken von zu Hause aus am PC in den Online Casinos ist einfach besser. In den Spielhallen finde ich immer nur die gleichen Games. Fast immer nur Novoline und Merkur. In den Internet Casinos gibt es so viel mehr. Da kann ich auch mal online Pokern, Roulette spielen und so vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*