Spielotheken Automaten Tricks?

In den Spielotheken von Merkur, Löwen Play oder anderen Konkurenzunternehmen stehen bekanntlich fast ausschließlich Automaten. Wer schon einmal in einer guten Spielhalle war, der kennt die Geldspielgeräte Novomatic, Magic und Co mit den softwarebasierten Spielen Book of Ra, Tripple Chance usw. Die Maschinen scheinen unbezwingbar und es gibt doch immer wieder Besucher die glauben, diese Geräte mit Tricks zu bezwingen.

Ich persönlich glaube, dass es keine wirklichen Tipps und Tricks an diesen Spielautomaten gibt. In diesen Automaten gibt es Steuergeräte mit Zufallsgeneratoren. Dies laufen, auch wenn keiner an dem Slot spielt. Setzt jemand sich daran, wird genau bei dem aktuellen Zyklus angespielt. Aus diesem Grund gibt es auch Spielotheken-Kunden, die an zwei bis drei Geldmünzspielern nebeneinander ihr Glück versuchen. Einer der Vidoautomaten muss ja einen günstigen Zufallscode erwischt haben. Das könnte man als Trick bezeichnen, aber ich finde es ehrlich gesagt sehr zweifelhaft an mehreren Maschinen gleichzeitig Geld hineinzuwerfen. Wer sich das wirklich leisten kann, der soll das tun. Aber sicherlich gibt es genügend Menschen, die sich damit in den Ruin spielen.

Auch Risikoleitern werden im vorhinein bestimmt. Es hat hier meines Erachtens nichts damit zu tun, dass man drückt wenn das Licht bei 0 leutet oder auf den Piepton hört.

In Online Casinos, wie dem Casino 770, arbeiten die Spielautomaten dort genauso. Jeder Besucher bekommt einen solchen generierten Zufallssteurer zugeteilt. Ich selber handhabe es so, dass ich ein Spiel anzocke um es zu testen. Merke ich, dass es mir eher negativ gestimmt ist, dann verlasse ich das Casino und gehe in ein anderes. Meiner Meinung nach merkt ein geübter Spieler, welcher Zufallscode im zugeteilt wird (positiv/negativ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*