Roulette – einfache Chancen besser?

casinoclub„>Roulette ist nach Expertenmeinung schon eine Wissenschaft für sich. Viele Spieler versuchen ihr Glück nach Systemen und Stategien am Kesselspiel. Grund genug für mich, mir mal genauer Gedanken über die Gewinnmöglichkeiten der einfachen oder mehrfachen Chancen zu machen und hier zu posten!
Laut Wissenschafter sollen ja die Erfolgsaussichten bei Schwarz/rot oder Gerade/Ungerade größer sein, als bei den Mehrfachchancen, wie Kolonnen / Dutzende oder auch den Transversalen. Ich denke, dass ist uns Spielern allen klar – sind ja die Chancen auf den Erfolg im Kessel mehr gegeben als bei den anderen Satztechniken.

Für Systeme (wie z.B. Martingale) kommen ja auch nur die Einfachmöglichkeiten in Betracht, sonst machen diese Roulette-Strategien keinen Sinn. Ob – und vor allem – welche Möglichkeiten besser sind, vermag ich nicht wirklich zu behaupten. Schließlich ist bei dem einen die Auszahlung besser, beim anderen die Verluste geringer. Wenn es nur um das Gewinnen (und nicht um den Spaß geht) müsste man rein theoretisch nur auf die mehrfachen Felder setzen (2,75%).

Für mich handelt es sich bei Roulette um ein reines Glücksspiel, welches man einfach mit einer Menge Spaß betrachten sollte!

Schreibe einen Kommentar