Casino Profispieler

Ich bin zwar Hauptberuflich kein Casinospieler, aber durch meine Erfahrung und Gewinne kann ich mich zu den Profis im Bereich online Casino zählen. Viele Spieler träumen bestimmt davon in realen Casinos als Profispieler mit einer Limousine zu fahren, durch die Welt jetten oder in exklusiven Hotels zu wohnen. Aber für mich persönlich ist das nichts, ich beschränke mich lieber auf das online Spielen wobei mir viele Vorteile zur Seite stehen:

  • Ich kann Zuhause in meiner gewohnten Umgebung spielen
  • Ich kann ruck zuck in nur kurzer Zeit die Casinospiele wechseln
  • Auch zu verschiedenen Anbietern komme ich in wenigen Sekunden
  • Und die Bonus-Angebote gibt es nur in online Casinos
  • Es gibt genug Casinospieler die viel Geld in Casinos verdienen, aber einige verlieren auch viel Geld in Live oder Internet Casinos.
    Um erfolgreich im online Casino zu spielen benötigt man einen grossen Bankroll (Startkapital, Guthaben) um nicht direkt nach jedem Casinobesuch Pleite zu gehen, denn du wirst nicht immer gewinnen. Du musst ein perfektes Geldgefühl haben, mit den richten Einsätzen spielen und Emotionen, Handlungen und Disziplin musst du sehr gut kontrollieren können.

    casinoshare“ target=“_blank“>Freispiele Bonus Auch Bonusangebote musst du richtig zu Nutzen wissen, denn die Bonis im online Casino sind einmalig und werden auch von Profis genutzt. Zum Beispiel das CasinoClassic Casino bietet einen Freispiel-Bonus über $500 die du in einer Stunde kostenlos setzen kannst. Das Casino von CasinoShare bietet sogar noch mehr Bonus, dort kannst Du 2008€ in einer Stunde als Einsätze nutzen und kostenlos deinen Bankroll vergrössern. Diese Angebot sind für euch absolut ohne Risiko und Ihr könnt gute Gewinne einfahren.

    5 Gedanken zu „Casino Profispieler“

    1. danke für deine antwort.
      ja verlieren gehört auch zum spiel. aber wenn ich verliere verlasse ich den spiel um mein verlust minimum zu halten.

      ich habe schon mal gewonnen. um die 2000.- aber ich weiß nicht mehr wie? ich suche ein guten system.

    2. Hallo Emel,

      nei ich spiele kein Roulette oder Blackjack und sehr selten Videopoker. Auf systeme die garantiert gewinnen sollen, gebe ich noch weniger 😉

      Roulette ist mir zu mathematisch und verdirbt meiner meinung nach die lust am spiel.

      wenn das gewinnen ein MUSS wird, sollte man sich überlegen wirklich nie mehr zu spielen und in eine Suchtberatung zu gehen, denn verlieren gehört zum spielen dazu…..

      gruss alfons

    3. hallo,

      wie ich gesehen habe du spieltst mit dem ein armige ungeheuern. ich habe nicht so viel geld und mut mein geld damit zu vergeuden. hast du eine idee für roulette?

      aber ich hasse es wenn die leute empfehlen auf die farbe spielen.

      weil ich habe öffter permanenzen runtergeladen und habe ich leider festgestellt eine farbe kann 16 mal hintereinander kommen können. wenn ich mit ein euro anfangen sollte egal wieviel ich prozessiere bleibt endeffeckt nur 1 euro als gewin.

      ich frage mich, wie kann man 128, 216 oder 512 euro auf dem tisch blättern um nur einen euro zu gewinnen. das ist mir unsicher und sehr suspeckt. wenn due eine gute system hast würde ich gern erfahren.

      (früher hat man auch für die Systeme geld bezahlt. jetzt jeder will seine system kostenlos anbieten und kommt solche schrotts, ich bin der meinung, wegen der wirkschaftskriese viele menschen haben kein geld zum casino gehen. ich spreche nicht von dem süchtigen die sind bereit im jeden fall haus und hoff zu spielen aber das ist nicht genug für den bauchlein von casinos, sie geben solche schrott tipps, das man auch sein letztes hemd zu verlieren.)(ach sorry du gibst auch solce empfehlungen aber auf deine gewin seite habe ich kein roulette gewin gesehen. also du glaubst auch nicht wenn man mit farbe gewinnen kann.)

      gruß
      emel

    4. Hallo moi,

      klar sind die Bonusangebote in irgend einer Weise beschränkt, allerdings gibt es doch nichts besseres als ein Casino testen zu können ohne eigenes Geld einzusetzen und dabei evtl. doch wirklich noch echtes Geld zu gewinnen. Wie ich damals in online Casinos angefangen habe gab es solche Angebote leider nicht und ich habe meistens echtes Geld gesetzt weil ich sonst zu sehr enttäuscht wurde wenn ich mit Spielgeld oder im Spielgeldmodus richtig gewonnen hätte.

      Ich habe bisher einige Gewinne auf mein Bankkonto auszahlen lassen und bisher (zum glück) keine fragen oder Probleme gehabt. Klar ist das ganze eine Grauzone, doch wo kein Kläger, da kein Richter. Das selbe spiel ist es doch im Moment bei dem Pokerboom und teils noch grösseren Gewinnen. Zumal das Finanzamt selbst nichts tun kann, solange du deine Gewinne inenrhalb eines Jahres wieder ausgibst. Das andere ist ja eine Strafrechtliche Sache.

      Ein Buch direkt führe ich nicht, allerdings habe ich sehr gut im Kopf was ich noch habe und was ich noch verspielen kann. Im Moment bin ich noch bei einem Plus von 100k ca. und bis das aufgebraucht wäre,könnte schon der nächste Gewinn wieder anstehen. Mein Vorteil liegt ganz klar in der Häufigkeit die ich spiele und mit den Einsätzen. Hätte ich mich im Laufe der Zeit nicht im Niveau nicht gesteigert, gehe ich stark davon aus das ich heute mit einem dicken Minus da stehen würde.

      Hoffe ich konnte dir bissl Antwort auf deine Fragen geben.

    5. Hi Alfons,

      was das Bonus-Angebot von CasinoShare angeht, so ist die Möglichkeit damit seinen „Bankroll zu vergrößern“ doch sehr eingeschränkt durch die Nutzungsbedingungen:

      „Der maximale Gewinnbetrag, der im Rahmen dieser Promotion auf ein Echtgeldkonto transferiert werden kann, beträgt 100,- Euro. Darüber hinaus gehende Beträge werden nicht mit angerechnet und sind somit ungültig.“

      Ich glaube die ganzen Boni sind wohlwollend formuliert dafür da, dass der neue Spieler das Casino testen kann. Man könnte es auch anders sagen – die Spieler werden angefixt. Anfangs sprudeln die Gewinne komischerweise bei Neuspielern nur so – dumm nur dass man sich die Gewinne nicht auszahlen lassen kann, bzw. nur wie im obigen Fall zu 100 €. Vor der Auszahlung muss der Spieler mind. 50 € Guthaben einzahlen. Die muss man auch noch abziehen. Im Endeffekt geht der Spieler wenn er nicht gleich wieder alles verzockt hat mit einem Plus von max. 50€ raus. Wenn mehr erspielt wurde verfällt der Rest – es bleibt das Gefühl beim Spieler: Wäre es normales Guthaben gewesen, hätte ich jetzt hohe Gewinne. Die „Glückssträhne“ endet dann, wenn richtiges Geld eingesetzt wird.

      Aber mal ehrlich…Summen von 2008 Euro? Wer da die Nutungsbedingungen nicht richtig liest, ist eigentlich selbst schuld.

      Jetzt bin ich total vom Thema abgekommen *g*, wollte dich zum Thema „Profispieler“ mal was fragen. Wie sieht es eigentlich aus, wenn du so hohe Gewinne wie du sie einfährst auf deine Bank auszahlen lässt? Fragt da niemand nach, wo das Geld herkommt? Finanzamt, Bank usw. Ich hätte da persönlich Bedenken, da ja Internetglücksspiele aus dem Ausland in D verboten sind. Wird zwar in der Praxis nicht verfolgt, aber dennoch.

      Noch eine Frage 🙂
      Deine Gewinne sind wirklich beeindruckend, und du scheinst wirklich ein Glückspilz zu sein! Führst du eigentlich Buch über deine Gewinne/Verluste, oder wie behälst du da den Überblick? Du sprichst von einem Taschengeld, was du mit den Casinos machst. Was kommt unter dem Strich im Monat da so bei raus? Wie gesagt, die Gewinne sind echt beeindruckend, aber nur das Verhältnis Gewinn/Verlust zeigt, was für ein Glückspilz du wirklich bist.

      Würde mich über Antworten von dir freuen, finde das Thema Casino gerade sehr spannend.

    Schreibe einen Kommentar